Kerl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kerl (mittelhochdeutsch kerl, karl ‚Mann‘, ‚Ehemann‘, ‚Geliebter‘) bezeichnet


Kerl ist der Familienname folgender Personen:

  • Bettina Kerl (* 1979), deutsche Schauspielerin
  • Bruno Kerl (1824–1905), deutscher Hochschullehrer für Berg- und Hüttenkunde, Professor der Metallhüttenkunde und der chemischen Technologie
  • Felix Kerl (* 1923), österreichischer Lyriker
  • Gustav Otto Kerl (1882–1962), deutscher Geodät
  • Johann Kaspar von Kerl (1627–1693), deutscher Komponist und Hofkapellmeister Kaiser Leopolds I.
  • Silke Kerl (* 1970), deutsche Beachvolleyballspielerin, heute Silke Lüdike
  • Wilhelm Kerl (1880−1945), österreichischer Professor für Dermatologie


Siehe auch:

 Wiktionary: Kerl – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.