Khunjerab-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Khunjerab-Nationalpark

BWf1

Lage Indien, Jammu und Kashmir
Fläche 2270 km²dep1
Geographische Lage 36° 57′ N, 75° 5′ O36.9575.083333333333Koordinaten: 36° 57′ 0″ N, 75° 5′ 0″ O
Markierung
Lage des Kirthar-Nationalparks
Einrichtungsdatum 1975

f6

Der Khunjerab-Nationalpark liegt im südwestlichen Teil der Provinz Gilgit-Baltistan in Pakistan und wurde im Jahr 1975 auf Anraten des Naturforschers George Schaller von Zulfikar Ali Bhutto gegründet. Die Gesamtfläche umfasst 2270 km², womit er einer der größten Nationalparks des Landes ist. Im Süden grenzt er an den Zentral-Karakorum-Nationalpark, im Norden an das 14.000 km² große Taxkorgan-Reservat in China.

Der Park wurde in erster Linie zum Schutz des seltenen Marco-Polo-Argalis gegründet. Darüber hinaus beherbergt er Schneeleoparden, Wölfe, Braunbären, Sibirische Steinböcke und Blauschafe.

Weblinks[Bearbeiten]