KiSS Technology

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KiSS Technology A/S
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1994
Auflösung Juli 2005 Cisco
Sitz Hørsholm DanemarkDänemark Dänemark
Branche Netzwerktechnik
Website www.kissnordic.dk

Die KiSS Technology A/S ist ein dänischer Hersteller von Heimnetzwerktechnik, insbesondere von DivX-fähigen DVD-Abspielgeräten, DVB-Receivern, Plasma- und LCD-Fernseher und netzwerkfähigen Festplattenrekordern.

Firmensitz ist Hørsholm unweit von Kopenhagen.

Geschichte[Bearbeiten]

KiSS Technology wurde 1994 gegründet und war bis Juli 2005 in privater Hand als Cisco es für 61 Millionen Dollar kaufte.[1]

Produkte[Bearbeiten]

Die Produkte werden bisher über die Cisco-Tochter Linksys vertrieben. KiSS hat innovative Produkte, wie den DP-450, den ersten DivX-fähigen Standalone-DVD-Player mit direkter Ausgabe an Fernseher oder Beamer, entwickelt und gehörte deshalb zu den weltweit führenden Herstellen seines Segments.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cisco kauft KiSS Technology in der Zeitschrift PC-Welt (abgerufen am 11. März 2010)