Klärwerksableiter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auslauf des geklärten Wassers aus dem Klärwerk Schönerlinde in den Nordgraben

Klärwerksableiter sind meist künstlich angelegte Wasserläufe, die zur Ableitung des geklärten Wassers von Klärwerken dienen. Das gereinigte Wasser wird so in den natürlichen Wasserkreislauf zurückgeführt. Werden die Ableiter gut in die Natur integriert, können sich viele Pflanzen- und Tierarten an ihnen ansiedeln.