Koalition Sozialistischer Kräfte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Treffen der Koalition Sozialistischer Kräfte am 12. Mai 2011 unter dem Motto Eine Hand gegen Fanatismus und Sektierertum

Die Koalition Sozialistischer Kräfte (arabisch ‏تحالف القوى الاشتراكية‎, Kürzel CSF von englisch Coalition of Socialist Forces) war eine Parteienkoalition von fünf sozialistischen und links ausgerichteten Gruppen in Ägypten, welche am 10. Mai 2011 gegründet wurde.[1]

Die offizielle Farbe der Koalition Sozialistischer Kräfte war Rot, die offizielle politische Ideologie des Bündnisses war der Sozialismus. Die verschiedenen Gruppierungen waren durch den Beitritt in eine "sozialistische Front" darin vereint, eine dominantere linksgerichtete Kraft im post-revolutionären Ägypten zu schaffen.[2] Am 31. Mai 2011 hatte die Koalition Sozialistischer Kräfte bereits eine Mitgliederschaft von zusammen insgesamt 5.000 Mitgliedern.[3]

Mitgliedsgruppen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Five socialist parties unite to impact Egyptian politics. Ahram Online, 11. Mai 2011, abgerufen am 18. Mai 2011.
  2. Egypt's leftist front, will it survive? Ahram Online, 12. Mai 2011, abgerufen am 18. Mai 2011.
  3. The new shape of the struggle in Egypt. Socialist Worker, 31. Mai 2011, abgerufen am 2. Juni 2011.