Kumilla

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
কুমিল্লা
Kumilla
Kumilla (Bangladesch)
Red pog.svg
Koordinaten 23° 27′ 21″ N, 91° 10′ 55″ O23.455991.182Koordinaten: 23° 27′ 21″ N, 91° 10′ 55″ O
Basisdaten
Staat Bangladesch

Division

Chittagong
Distrikt Kumilla
Fläche 11,5 km²
Einwohner 407.901
Dichte 35.562,4 Ew./km²

Kumilla (Bengalisch: কুমিল্লা, Kumillā; Englisch: Comilla) ist eine Stadt im südöstlichen Bangladesch. In der nach Volkszählung 2011 407.901 Einwohner zählenden Stadt befindet sich der Sitz der Verwaltung des gleichnamigen Distrikts. Die Stadt besteht aus 18 Wards (Bezirken) und erstreckt sich über eine Fläche von 11,47 km².

In einem Vorort Kumillas befindet sich ein Soldatenfriedhof (Commonwealth War Cemetery Memorials). Zudem existiert in der Stadt ein Marine- und ein Militärmuseum sowie eine Fachhochschule für ländliche Entwicklung.

In Kumilla wurde der Tablaspieler Badal Roy geboren.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kumilla – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien