Kungwini (Gemeinde)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kungwini
Kungwini Local Municipality
Map of Gauteng with Kungwini highlighted (2009).svg
Basisdaten
Staat Südafrika
Provinz Gauteng
Distrikt Metsweding
Sitz Bronkhorstspruit
Fläche 2202,2 km²
Einwohner 104.150 (2011)
Dichte 47 Einwohner pro km²
Schlüssel GT462
ISO 3166-2 ZA-GP
Webauftritt www.kungwini. gpg.gov.za (englisch)
Politik
Bürgermeister
Partei African National CongressVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges

Kungwini (engl. Kungwini Local Municipality) war eine Gemeinde im südafrikanischen Distrikt Metsweding in der Provinz Gauteng. Der Verwaltungssitz der Gemeinde befand sich in Bronkhorstspruit. Seit 2011 gehört Kungwini zur Metropolgemeinde Tshwane. Jacob Masango war der Bürgermeister.[1] Der ANC stellte zuletzt die Mehrheit im Gemeinderat.[2]

Der Name der Gemeinde kommt vom Ndebelebegriff für ‚Nebel‘.[3] 2007 hatte die Gemeinde nach Hochrechnungen 104.149 Einwohner.[4] Sie deckte ein Gebiet von 2202 Quadratkilometern ab.[5]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Contact information: Kungwini Local Municipality (englisch) Government Communication and Information System. Abgerufen am 5. Mai 2010.
  2. Municipalities of the Republic of South Africa. Contact Details and Council Information. Department: Cooperative Governance – Republic of South Africa, 27. September 2010, abgerufen am 7. August 2013 (PDF; 997 KB, englisch).
  3. South African Language – Place Names (englisch) Abgerufen am 5. Mai 2010.
  4. Community Survey – Basic Results: Municipalities (englisch, PDF; 0,81 MB) Statistics South Africa. S. 10. 2007. Abgerufen am 1. Mai 2010.
  5. Kungwini (englisch) Municipal Demarcation Board. Abgerufen am 2010.