Lages

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Zum deutschen Kriegsverbrecher siehe Willy Lages.
Lages
-27.815833333333-50.325833333333916Koordinaten: 27° 49′ S, 50° 20′ W
Karte: Santa Catarina
marker
Lages

Lages auf der Karte von Santa Catarina

Basisdaten
Staat Brasilien
Bundesstaat Santa Catarina
Stadtgründung 22. November 1766
Einwohner 156.727 (2010)
Stadtinsignien
Brasao lages.png
Bandeira lages.svg
Detaildaten
Fläche 2.631,504 km²
Bevölkerungsdichte 59,60 Ew./km²
Höhe 916 m
Zeitzone UTC-3
Stadtvorsitz Elizeu Mattos (PMDB),
seit 1. Januar 2013
Website www.lages.sc.gov.br

Lages (ursprünglich Lajes) ist eine Stadt im brasilianischen Bundesstaat Santa Catarina. Sie hatte 2010 etwa 157.000 Einwohner.[1]

Am 22. November 1776 wurde der Ort gegründet. 1860 erhielt er den Status einer Stadt. 1960 wurde der Name der bis dahin Lajes heißenden Stadt in Lages geändert.

Die Stadt verfügt über einen Flughafen mit dem Namen Aeroporto Antônio Correia Pinto Macedo (IATA-Code: LAY).

Lages ist Sitz des römisch-katholischen Bistums Lages. Bischofskirche ist die Kathedrale Nossa Senhora dos Prazeres.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Lages – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Nachweise[Bearbeiten]

  1. IGBE – Ciudades: Lages
Blick auf Lages
Kathedrale Nossa Senhora dos Prazeres in Lages