Larry Weinberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Larry Weinberg ist der Enkel des frühen Animators Dave Fleischer. Er trug eine Menge zur Entwicklung verschiedenster Computeranimationssoftware sowie zur Animation Supervision bei, und er gewann zudem vier Clio Awards, einen Emmy Award für beste Spezialeffekte in Star Trek: Deep Space Nine und einen Academy Award für die besten Spezialeffekte in Ein Schweinchen namens Babe.

Larry ist ebenfalls Erfinder der Poser-Reihe – einer 3D-Animationssoftware, die heute über große Communitys verfügt.

Zudem arbeitete Larry Weinberg in folgenden Filmen als Effekt-Supervisor und Lead-Animator: