Laube

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Laube steht für:

  • Laubengang, ein überdachter, seitlich offener Gang an der Vorderseite eines Gebäudes
  • Loggia, ein offener Bogengang
  • Gartenlaube, ein kleiner Gartenpavillon in leichter Holzkonstruktion
  • Balkon eines Bauernhauses (Schweizerisch)
  • Alburnus alburnus, Fischart, siehe Ukelei


Laube ist der Familienname folgender Personen:

  • Anton Laube (1718–1784), tschechischer Komponist und Kirchenmusiker
  • Antonín Laube (1718–1784), böhmischer Komponist und Kapellmeister
  • Bernd Laube (1950–2012), deutscher Fußballspieler
  • Eckhardt Laube (* 1947), deutscher Leichtathlet
  • Gustav Karl Laube (1839–1923), tschechischer Geologe, Paläontologe und Forschungsreisender
  • Hans-Martin Müller-Laube (* 1940), deutscher Rechtswissenschaftler
  • Heinrich Laube (1806–1884), deutscher Schriftsteller, Direktor des Burgtheaters
  • Eižens Laube (1880–1967), lettischer Architekt
  • Iduna Laube (1808–1870), deutsch-österreichische Frauenrechtlerin
  • Jochen Laube (* 1978), deutscher Filmproduzent
  • Johannes Laube (1937–2012), deutscher Japanologe, Religionswissenschaftler und Buddhismusforscher
  • Karl Laube (1897–1973), deutscher Politiker (KPD/SED) und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus
  • Kurt Laube (1905−1987), deutscher Spanienkämpfer (KPD), Widerstandskämpfer und VVN-Funktionär
  • Manfred Laube (1935–2002), Geophysiker
  • Martin Laube (* 1965), deutscher evangelischer Theologe
  • Michael Laube (* 1955), deutscher Künstler
  • Sigrid Laube (1953–2007), österreichische Jugendbuchautorin
  • Step Laube (* 1970), deutsche Hörspielautorin und Regisseurin
  • Volkmar Laube (* 1960), deutscher Journalist und Buchautor
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.