Lauenensee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lauenensee
Blick auf den Lauenensee
Blick auf den Lauenensee
Geographische Lage Saanenland
Daten
Koordinaten 591815 / 13818846.3957.33222222222221381Koordinaten: 46° 23′ 42″ N, 7° 19′ 56″ O; CH1903: 591815 / 138188
Lauenensee (Bern)
Lauenensee
Höhe über Meeresspiegel 1381 m
Fläche 10 haf5
Volumen 10.000 m³f8
Maximale Tiefe 3,5 mf10
Mittlere Tiefe 1 mf11

Der Lauenensee (Berndeutsch: Louenesee, Berner Oberländisch: Louwenesee) ist ein natürlicher See bestehend aus zwei durch Sumpfland getrennte Teile in der Gemeinde Lauenen im Kanton Bern, Schweiz. Seit den 1970er Jahren stehen die beiden Seen und das Moorgebiet unter Schutz.

Der Lauenensee wird in der Rockballade der Schweizer Mundartrockband Span besungen: I gloube i gange no meh ... a Louenesee.

Am Lauenensee

Weblinks[Bearbeiten]