Laut

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Laut (Begriffsklärung) aufgeführt.

Ein Laut ist allgemein ein Geräusch oder ein Klang, hervorgerufen durch die menschliche oder tierische Stimme. Die Erzeugung und Wahrnehmung von menschlichen Lauten ist Gegenstand der Phonetik, im Tierreich der Bioakustik.

In der allgemeinen Sprachwissenschaft ist ein Laut im engeren Sinn eine definierte, mit dem Strom des Atems (Phonationsstrom) bei bestimmter Stellung der Sprechwerkzeuge hervorgebrachte Schall­welle. Ein Sprachlaut bzw. Phon wird als kleinste phonetische Einheit der gesprochenen Sprache verstanden. Die schriftliche Darstellung ist durch eine Lautschrift möglich (siehe Internationales Phonetisches Alphabet bzw. IPA).

Laute[Bearbeiten]

Die folgende sortierbare Tabelle stellt den — beispielsweise im Duden verwendeten — deutschen Bezeichnungen für Lautgruppen deren wissenschaftliche Bezeichnung gegenüber:

deutsche Bezeichnung wissenschaftliche Bezeichnung
Engelaut Frikativ
Fließlaut Liquida
Gaumenlaut Guttural
Gaumensegellaut Velar
Hintergaumenlaut Velar
Kehlkopflaut Glottal
Lippengaumenlaut Labiovelar
Lippenlaut Bilabial
Lippenzahnlaut Labiodental
Mitlaut Konsonant
Nasenlaut Nasal
Rachenlaut Pharyngal
Reibelaut Frikativ
Schnalzlaut Klick
Schwinglaut Vibrant
Seitenlaut Lateral
Selbstlaut Vokal
Stimmritzenlaut Glottal
Verschlusslaut Plosiv
Verschlussreibelaut Affrikate
Vordergaumenlaut Palatal
Zahndammlaut Alveolar
Zahnlaut Dental
Zäpfchenlaut Uvular
Zitterlaut Vibrant
Zischlaut Sibilant
Zungenlaut Lingual
Zungenrückenlaut Dorsal

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Wiktionary: Laut – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen