Lavrentios Alexanidis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lavrentios Alexanidis (griechisch Λαυρέντιος Αλεξανίδης, * 11. September 1979 in Kwemo Kenti, Georgien) ist ein griechischer Judoka.

Erfolge[Bearbeiten]

Bei den Judo-Europameisterschaften 2008 und 2005 gewann er die Bronzemedaille. 2002 bei der Europameisterschaft wurde er Siebter und 2001 Fünfter. Zweimal vertrat er sein Land bei den Olympischen Spielen.

Weblinks[Bearbeiten]