Lee Marrs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lee Marrs (* 5. September 1945) ist eine amerikanische Comiczeichnerin.

Lee Marrs

Biographie[Bearbeiten]

Marrs begann ihre Karriere in den Sechzigern, als sie als Assistentin an Little Orphan Annie und Hi & Lois arbeitete. Sie entdeckte die Underground Comix-Szene, gründete 1971 den Comicvertrieb Alternative Features Service und begann, an ihrer eigenen Serie Pudge, Girl Blimp zu arbeiten. Sie gilt als eine der Gründungsfiguren des Zeichnerinnenkollektivs Wimmen's Comix.

Veröffentlichungen (Auswahl)[Bearbeiten]

  • The Further Fattening Adventures of Pudge, Girl Blimp (1973-77)
  • The Compleat Fart and Other Body Omissions (1976)
  • Do You Love Cockroaches? (1981)
  • Inside Autodesk Animator (1990)
  • Viking Glory: The Viking Prince (1991)
  • Faultlines (1997)