Leistlinge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leistlinge (dt. Leisten ‚aufgrund der leistenartig strukturierten Hutunterseite‘) steht für:

  • Pilzarten aus der Gattung der Pfifferlinge (Cantharellus),
  • Pilzarten aus der Gattung der Kraterellen (Craterellus),
  • Pilzarten aus der aufgelösten Gattung Pseudocraterellus, deren Arten inzwischen den Kraterellen zugeordnet werden.

Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.