Li Ji (Schwimmerin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Li Ji Schwimmen
Persönliche Informationen
Name: Li Ji
Nationalität: China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China
Schwimmstil(e): Freistil
Geburtstag: 9. Juli 1986
Geburtsort: Yunnan
Größe: 1,78 m
Gewicht: 68 kg
Medaillenspiegel

Li Ji (chinesisch 李 季Pinyin Lǐ Jì; * 9. Juli 1986 in Yunnan) ist eine chinesische Schwimmerin.

1998 wurde sie in die Sportschule der Provinz Yunnan aufgenommen, wo sie von Li Wen trainiert wurde. 2003 wurde sie Mitglied der Nationalmannschaft, nachdem sie Vierte der chinesischen Meisterschaft über 200 Meter Freistil geworden war.

Bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen erhielt sie als Mitglied der 4×200 Meter Freistilstaffel eine Silbermedaille, wobei sie allerdings nur im Vorlauf am Start war.

2004 wurde sie beim Weltcup in Russland Fünfte über 200 Meter Freistil. Des Weiteren wurde sie im Oktober desselben Jahres mit der chinesischen 4×100 Meter Freistilstaffel Sechste und mit der 4×200 Meter Freistilstaffel Vierte bei den Kurzbahnweltmeisterschaften in Indianapolis.

Ein Jahr später erreichte sie mit der 4×100 Meter Freistilstaffel das Finale bei den Schwimmweltmeisterschaften 2005 in Montreal und wurde Sechste.

Weblinks[Bearbeiten]

Chinesische Eigennamen Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Chinesischen. Li ist hier somit der Familienname, Ji ist der Vorname.