Library of Birmingham

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Library of Birmingham
Library of Birmingham March 2012.JPG

Die öffentliche Bibliothek, in der Bauphase 2012

Bestand 400.000 Bände
Bibliothekstyp Regionalbibliothek
Koordinaten 52° 28′ 47″ N, 1° 54′ 30″ W52.479722222222-1.9083333333333Koordinaten: 52° 28′ 47″ N, 1° 54′ 30″ W
Ort Birmingham, England
Betreiber Birmingham City Council
Website http://libraryofbirmingham.com/

Die Library of Birmingham ist eine öffentliche Bibliothek im Zentrum von Birmingham, England, die am 3. September 2013 eröffnet wurde. Die Bibliothek wurde vom Rat der Stadt als maßgebliches Projekt zur Entwicklung des Stadtzentrums betrieben und für geschätzte 188,8 Mill. Pfund Sterling erbaut.[1] Sie gilt als größte öffentliche Bibliothek des Vereinigten Königreichs und als größter kultureller öffentlicher Raum in Europa[2][3] sowie als größte regionale Bibliothek Europas.[4]

Bau[Bearbeiten]

Das Bauwerk wurde von der niederländischen Architekturfirma Mecanoo (Architektin: Francine Houben)[5] in Zusammenarbeit mit Buro Happold entworfen, die im August 2008 als Gewinner eines internationalen Wettbewerbs hervorgingen.[6] Die Vorbereitung des Grundstücks und archäologische Arbeiten begannen zwischen den Gebäuden Baskerville House und Birmingham Repertory Theatre bereits, bevor die Planungsphase abgeschlossen war.[7] Der Bau wurde ausgeführt von der Firma Carillion, begonnen im Januar 2010[8] mit dem Ziel der Eröffnung am 3. September.[9]

Eröffnung[Bearbeiten]

Die offizielle Eröffnung am 3. September 2013 nahm Malala Yousafzai vor, eine 16-jährige Schülerin, die in Pakistan einen Anschlag der Taliban überlebte und jetzt in Birmingham lebt.[10] Bevor sie eine Tafel enthüllte, sagte sie: „Let us not forget that even one book, one pen, one teacher can change the world.“ (Lasst uns nicht vergessen, dass sogar nur ein Buch, ein Stift, ein Lehrer die Welt verändern können.).[11] Ed Vaizey, der Kultusminister (Minister for Culture, Communications and Creative Industries), war ebenfalls anwesend.

Sammlungen[Bearbeiten]

Innenraum

Die Bibliothek bietet 400.000 Bücher, 40% ihres Bestandes,[5] auf einer Fläche von 35.000 m².[12]

Die Bibliothek besitzt einige Sammlungen von internationaler Bedeutung, darunter die Boulton & Watt Archive, das Bournville Village Trust Archiv, das Charles Parker Archiv,[13] die Parker Sammlung von Kinderbüchern, die Wingate Bett Sammlung von Fahrkarten,[14] das Archiv des British Institute of Organ Studies und die Bibliothek der Railway and Canal Historical Society.

Der holzgetäfelte Shakespeare Memorial Room wurde 1882 von John Henry Chamberlain für die erste Central Library entworfen.[12] Als deren altes Gebäude 1974 abgerissen wurde, wurde dieser Raum zerlegt und später in den neuen Bibliothekskomplex integriert. Als die Library of Birmingham errichtet wurde, zog er erneut um, diesmal in das oberste Geschoss.[12][15] Er beherbergt die wichtigste Shakespeare-Sammlung Großbritanniens und neben der Folger Shakespeare Library die wichtigste der Welt. Die Sammlung enthält 43.000 Bände, darunter Exemplare der ersten vier Folio-Ausgaben[1], einschließlich der First Folio von 1623, über 70 Ausgaben von Stücken, die vor 1709 gedruckt wurden, sowie eine nahezu vollständige Sammlung von Shakespeare-Gesamtausgaben.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Library of Birmingham – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Library of Birmingham: Official opening of £189m building (englisch). In: BBC News. Abgerufen am 3. September 2013. 
  2. Robert Booth: Library of Birmingham plans unveiled as recession opens a new chapter for civic buildings (englisch). In: The Guardian, 3. April 2009. Abgerufen am 9. Juli 2010. 
  3. Library of Birmingham on BBC Radio 4 (englisch), Mecanoo architecten. Abgerufen am 8. Mai 2012. 
  4. Library of Birmingham: 'It's about more than just books' (englisch) In: BBC Online. 30. August 2013. Abgerufen am 2. September 2013.
  5. a b Gina Thomas: Der Palast des Volkes steht jetzt in Birmingam, Frankfurter Allgemeine Zeitung. 3. September 2013. Abgerufen am 15. September 2013. 
  6. Dan Stewart: Mecanoo scoops £188.8m Birmingham library (englisch) In: Building. 5. August 2008. Abgerufen am 5. August 2008.
  7. Building work at £193m Library of Birmingham poses 'safety risk to pedestrians' (englisch) In: Birmingham Mail. Abgerufen am 26. September 2013.
  8. Carillion starts work on Birmingham's £193m library. In: Building. 8. Januar 2010. Abgerufen am 23. August 2013.
  9. Work Begins on Library of Birmingham. Birmingham City Council. 4. Januar 2010. Abgerufen am 7. Januar 2010.
  10. Taliban-Opfer eröffnet Bibliothek in Birmingham / Malala (16) hatte sich für Schulbildung von Mädchen eingesetzt. Nordwest-Zeitung. 4. September 2013. Abgerufen am 13. September 2013.
  11. 'Let us not forget that even one book, one pen, one teacher can change the world' (englisch) 3. September 2013. Abgerufen am 3. September 2013.
  12. a b c Schatten und Kreise / Bibliothek in Birmingham von Mecanoo. baunetz.de. 28. August 2013. Abgerufen am 13. September 2013.
  13. The Charles Parker Archive (englisch) Birmingham City Council. Abgerufen am 2. September 2013.
  14. Collections (englisch) Library of Birmingham. Abgerufen am 2. September 2013.
  15. Shakespeare Memorial Room (englisch) Library of Birmingham. Abgerufen am 2. September 2013.