Lithophaga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lithophaga
Lithophaga truncata

Lithophaga truncata

Systematik
Unterklasse: Autolamellibranchiata
Teilklasse: Pteriomorphia
Ordnung: Mytiloida
Familie: Mytilidae
Unterfamilie: Mytilinae
Gattung: Lithophaga
Wissenschaftlicher Name
Lithophaga
Röding, 1798

Die Lithophaga (Seedatteln) sind eine Gattung mittelgroßer Meeresweichtiere aus der Familie der Mytilidae. Sie sind etwa 3-7 cm große braune zylindrische bohrende Muscheln und enge Verwandte der Miesmuscheln.

Die Schalen der Arten aus dieser Gattung sind lang und schmal mit parallelen Seiten. Die Tiere bohren sich mithilfe vom Pallialdrüsensekret[1] in Stein oder Korallensediment, daher auch der systematische Name Lithophaga, welcher "Steinfresser" bedeutet.

Arten aus der Gattung Lithophaga[Bearbeiten]

(deutsche Namen als Übersetzung der englischen)

Quellen[Bearbeiten]

  • "Lithophaga" im ITIS
  • Kleemann, K.H., 1994. Mytilid bivalve Lithophaga in Upper Triassic coral Pamiroseris from Zlambach Beds compared with Cretaceous Lithophaga alpina. Facies 30, 151-154.
  1. "integument (mollusks)."Encyclopædia Britannica. 2009. Encyclopædia Britannica 2006 Ultimate Reference Suite DVD

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Lithophaga – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien