Lubiewo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lubiewo
Wappen von Lubiewo
Lubiewo (Polen)
Lubiewo
Lubiewo
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Kujawien-Pommern
Landkreis: Tuchola
Geographische Lage: 53° 28′ N, 18° 1′ O53.46694444444418.018333333333Koordinaten: 53° 28′ 1″ N, 18° 1′ 6″ O
Einwohner: -
(30. Jun. 2014)[1]
Postleitzahl: 89-526
Telefonvorwahl: (+48) 52
Kfz-Kennzeichen: CTU
Gemeinde
Gemeindeart: Landgemeinde
Gemeindegliederung: 11 Schulzenämter
Fläche: 162,80 km²
Einwohner: 5918
(30. Jun. 2014)[1]
Bevölkerungsdichte: 36 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 0416042
Verwaltung
Gemeindevorsteher: Michał Jacek Skałecki
Adresse: ul. Hallera 9
89-526 Lubiewo
Webpräsenz: www.lubiewo.pl

Lubiewo (deutsch Lubiewo, 1942–1945 Lobfelde) ist ein Dorf und Sitz der gleichnamigen Landgemeinde in Polen. Der Ort liegt im Powiat Tucholski der Wojewodschaft Kujawien-Pommern.

Gemeinde[Bearbeiten]

Zur Landgemeinde Lubiewo gehören 11 Ortsteile (deutsche Namen bis 1945)[2] mit einem Schulzenamt:

  • Bysław (Groß Bislaw)
  • Bysławek (Klein Bislaw)
  • Cierplewo (Cierplewo)
  • Klonowo (Klonowo , 1908–1945 Klontal)
  • Lubiewice (Lubau)
  • Lubiewo (Lubiewo, 1942–1945 Lobfelde)
  • Minikowo (Minikowo )
  • Płazowo (Plassowo)
  • Sucha (Suchau)
  • Trutnowo (Trutnowo)
  • Wełpin (Welpin)

Weitere Ortschaften der Gemeinde sind:

  • Bruchniewo
  • Brukniewo
  • Koźliny
  • Sokole-Kuźnica
  • Szumiąca
  • Szyszkówka
  • Teolog (Theolog)
  • Wandowo
  • Wielonek
  • Zamrzenica

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. a b Population. Size and Structure by Territorial Division. As of June 30, 2014. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF), abgerufen am 6. Dezember 2014.
  2. Das Genealogische Orts-Verzeichnis