Westamerikanische Lütkea

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Luetkea)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Westamerikanische Lütkea
Luetkea pectinata 21955.JPG

Westamerikanische Lütkea (Luetkea pectinata)

Systematik
Ordnung: Rosenartige (Rosales)
Familie: Rosengewächse (Rosaceae)
Unterfamilie: Spiraeoideae
Tribus: Spiraeeae
Gattung: Luetkea
Art: Westamerikanische Lütkea
Wissenschaftlicher Name der Gattung
Luetkea
Bong.
Wissenschaftlicher Name der Art
Luetkea pectinata
(Pursh) Kuntze

Die Westamerikanische Lütkea (Luetkea pectinata) ist die einzige Art aus der Gattung Luetkea in der Familie der Rosengewächse (Rosaceae).

Merkmale[Bearbeiten]

Die Westamerikanische Lütkea ist ein immergrüner, mattenbildender Halbstrauch, der unterirdische Ausläufer bildet und Wuchshöhen bis 20 Zentimeter erreicht. Die Blätter sind 1 bis 2 Zentimeter lang und gestielt. Die Blattspreite ist dreispaltig. Die Blattabschnitte haben 2 bis 3 lanzettliche Zipfel. Der Blütenstand ist ein Traube. Die 5 Kelchblätter sind aufrecht oder abstehend. Die 5 Kronblätter sind weiß gefärbt. Es sind 20 Staubblätter vorhanden.

Blütezeit ist von Juli bis September.

Vorkommen[Bearbeiten]

Die Westamerikanische Lütkea kommt im westlichen Nord-Amerika auf feuchten, schattigen Sandfluren und Felsen vor.

Nutzung[Bearbeiten]

Die Westamerikanische Lütkea wird selten als Zierpflanze für Steingärten genutzt.

Belege[Bearbeiten]

  • Eckehart J. Jäger, Friedrich Ebel, Peter Hanelt, Gerd K. Müller (Hrsg.): Rothmaler Exkursionsflora von Deutschland. Band 5: Krautige Zier- und Nutzpflanzen. Spektrum Akademischer Verlag, Berlin Heidelberg 2008, ISBN 978-3-8274-0918-8.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Westamerikanische Lütkea – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien