Luis Tristán

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Luis Tristán (* um 1586 in Toledo; † 1624 ebenda; auch Luis Tristán de Escamilla) war ein spanischer Maler.

Tristán wurde in Toledo geboren und wurde Gehilfe von El Greco (1603–1607). Seine späteren Werke zeugen vom Einfluss des Meisters. Eins seiner besten Gemälde ist das Altarbild in der Kirche des Klosters Yepes (1616).

Weblinks[Bearbeiten]