Mường

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Die Mường sind eine ethnische Minderheit in Vietnam.

Es gibt etwa 1,3 Millionen Mường. Die große Mehrheit von ihnen lebt im Bergland Nordvietnams in den Provinzen Hòa Bình, Nghệ An, Ninh Bình, Phú Thọ, Sơn La, Thanh Hoa, Vinh Phu, Yên Bái. Einige tausend Mường leben auch im Süden Vietnams.

Die Mường sind eng mit den ethnischen Vietnamesen verwandt. Einige Ethnologen sind der Meinung, dass sie auch ethnische Vietnamesen sind, die aber durch die relative Isolation in den Bergen weniger von der chinesischen Zivilisation beeinflusst wurden.

Die Religion der Mường enthält chinesische, vietnamesische und animistische Elemente.

Siehe auch: Völker Vietnams

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Muong people – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien