MAN NM 152(2)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
MAN
Halberstadt-MAN-NM192-Bus42.jpg
NM 152(2) / NM 192
Hersteller: MAN
Bauart: Niederflurmidibus
Produktionszeitraum: 1993–1998
Achsen: 2
Leistung: 155 PS (NM 152)
190 PS (NM 192)
Länge (mm): 9.150
Breite (mm): 2.500
Höhe (mm): 2.757
Radstand (mm): 4.395
Sitzplätze: 24
Stehplätze: 30
Gewicht (kg): 12.400
Vorgängermodell: MAN NM 152
Nachfolgemodell: MAN NM 223
Ähnliche Modelle: Neoplan N 4007 SM II

1992 trat der NM 152 (2) die Nachfolge des MAN NM 152 an. Er entspricht optisch zwar weitestgehend dem MAN NM 152. Wesentliche Unterschiede waren die podestarme Anordnung der Sitze und eine Knicklinie im Fensterband. Er wurde trotzdem als eigene Baureihe geführt und wie sein Vorgänger von MAN (Fahrgestell) und Göppel Bus (Aufbau) gebaut und hat eine Motorleistung von 155 PS. Die 190 PS Variante wurde als NM 192 bezeichnet.

1997 wurde der NM 152(2) und NM 192 vom MAN NM 223 abgelöst und 1998 die Produktion eingestellt. Da Midibusse nur auf schwach frequentierten Linien eingesetzt werden können, ist die Nachfrage für diese Bauart eher gering und im Verhältnis zum normalen Niederflurbus wurden auch wenige Exemplare gebaut. Trotzdem ist MAN und Göppel bei den Midibussen Marktführer.

Inzwischen werden die NM 152(2) und NM 192 bei den meisten Verkehrsbetrieben nach und nach ausgemustert.

 Commons: MAN NM 192 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: MAN NM 222 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien