Maasdonk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Maasdonk
Flagge der Gemeinde Maasdonk
Flagge
Wappen der Gemeinde Maasdonk
Wappen
Provinz Nordbrabant
Fläche
 – Land
 – Wasser
37,32 km²
36,23 km²
0,09 km²
CBS-Code 1671
Einwohner 11.241 (1. Jan. 2014[1])
Bevölkerungsdichte 301 Einwohner/km²
Koordinaten 51° 44′ N, 5° 28′ O51.7269444444445.4594444444444Koordinaten: 51° 44′ N, 5° 28′ O
Website maasdonk.nl
Lage von Maasdonk in den Niederlanden

Maasdonk ( anhören?/i) war eine Gemeinde in den Niederlanden, in der Provinz Nordbrabant. Die Einwohnerzahl betrug 11.241 (Stand 1. Januar 2014), die Gesamtfläche war etwa 36 km².

Zu der Gemeinde gehörten die Orte Geffen (Sitz des Gemeindehauses), Nuland und Vinkel.

Am 1. Januar 2015 wurde die Gemeinde aufgelöst. Geffen kam zu Oss. Nuland und Vinkel wurden in die Provinzhauptstadt ’s-Hertogenbosch eingegliedert.

Der in Oss geborene Fußballspieler Ruud van Nistelrooy wuchs in Geffen auf.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Maasdonk – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 12.04.2014Centraal Bureau voor de Statistiek, Niederlande