Maccabi Tel Aviv

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo des Vereines

Die Sportassoziation Maccabi Tel Aviv, ist der größte Sportverein von Israel. Der in der Mittelmeermetropole Tel Aviv beheimatete Verein fand im Jahr 1906 als HaRishon LeZiyyon in Jaffa seinen Ursprung. Maccabi Tel Aviv ist einer der ältesten und erfolgreichsten Sportvereine Israels.

Herausragende Sportarten des Vereines sind vor allem Basketball und Fußball. Details zu diesen Sportarten können den Artikeln

entnommen werden. Des Weiteren betreibt der Verein, teils ebenso mit beachtlichen internationalen und nationalen Erfolgen, die folgenden Sportarten:

Gesamtgeschichtlicher Überblick[Bearbeiten]

Im Vereinswappen ist der Davidstern in der Ausführung der Maccabi-Bewegung prominent, deren Ziel die Förderung des Bewusstseins der jüdischen Jugend für religiöse, kulturelle und nationale Werte ist. Der Begriff Maccabi wird vom Namen einer Priesterfamilie, den Makkabäern abgeleitet, deren Mitglieder als Freiheitskämpfer angesehen sind.

Maccabiah Schwimmverein[Bearbeiten]

Die Schwimmsportabteilung des Vereins tritt unter dem Namen Maccabiah an. Seit der Begründung der Abteilung im Jahr 1989 konnte der Verein fast alle Titel im israelischen Schwimmsport gewinnen.

Volleyball Club[Bearbeiten]

Die Volleyballabteilung von Maccabi Tel Aviv spielt in der höchsten Spielklasse Israels.

Handball-Abteilung[Bearbeiten]

Die Handballer gewannen in der Saison 2013/14 zum ersten Mal die israelische Meisterschaft und qualizifierten sich damit ebenfalls erstmals für den Europapokal 2014/15.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Maccabi Tel Aviv – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien