Machhu II

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Machhu II

BW

Lage: Indien, Halbinsel Saurashtra
Zuflüsse: Machhu
Größere Städte am Ufer: Vaghasiya
Größere Städte in der Nähe: Morvi
Machhu II (Gujarat)
Machhu II
Koordinaten 22° 40′ 40″ N, 70° 54′ 58″ O22.67772222222270.916138888889Koordinaten: 22° 40′ 40″ N, 70° 54′ 58″ O
Daten zum Bauwerk
Bauzeit: 1972
Höhe der Bauwerkskrone: 26 m
Bauwerksvolumen: 1.105.000 m³
Kronenlänge: 3905 m
Besonderheiten:

11. August 1979: bis 2500 Tote; Bauwerk teilweise zerstört

Die Machhu-II-Talsperre ist eine von zwei Talsperren am Fluss Machhu im indischen Bundesstaat Gujarat. Das 26 m hohe Bauwerk wurde 1972 bei Morvi auf der Halbinsel Saurashtra fertiggestellt.

Machhu II hatte als Absperrbauwerk offenbar eine Gewichtsstaumauer mit einer Hochwasserentlastung in der Mitte und Erddämme an beiden Seiten. Weitere Daten der Stauanlage:

  • Kronenlänge: 3905 m
  • Dammvolumen: 1.105.000 m³
  • Stauinhalt: 100 Mio. m³

Im August 1979 gab es dort schwere Regenfälle und Stürme. In 24 Stunden fielen 525 mm Niederschlag. Dies erzeugte einen Abfluss von 13.400 m³/s, zweimal so viel wie die Hochwasserentlastung abführen konnte. Das Wasser stieg deshalb immer weiter an, bis es den Damm einen halben Meter hoch überströmte. Die Talsperre wurde überflutet und an beiden Talflanken der Damm weggespült, so dass nur die Gewichtsstaumauer stehenblieb. Das Bauwerk brach am 11. August 1979. Dabei gab es mehr als 2000 Tote, eventuell bis zu 2500. Die Gesamtzahl der Toten durch die Unwetter betrug ca. 30.000. Der Sachschaden betrug 15 Mio. Dollar.

Die Schadensursache war Überflutung aufgrund der zu gering bemessenen hydraulischen Anlagen. Das Bemessungshochwasser wurde später auf 26.000 m³/s erhöht, basierend auf den Erfahrungen eines weiteren Sturms, der 1983 auftrat.

Literatur[Bearbeiten]

  • Operation, Monitoring and Decommissioning of Large Dams in India, Dr. V.P. Jauhari, paper of the World Commission on Dams, Dezember 1999
  • India’s Worst Dam Disaster. Water Power & Dam Construction, Oktober 1979

Andere Talsperren-Katastrophen in Indien[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]