Mammalian Species

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mammalian Species
Beschreibung Schriftenreihe
Fachgebiet Naturwissenschaften
Sprache Englisch
Erstausgabe 1969
Erscheinungsweise 15 bis 25 Artporträts pro Jahr
Herausgeber American Society of Mammalogists
Weblink http://www.asmjournals.org/loi/mmsp
ISSN 0076-3519
CODEN MLNSBP

Mammalian Species ist eine zoologische Schriftenreihe, die von der amerikanischen Gesellschaft für Säugetierkunde herausgegeben wird. Sie erscheint seit 1969 mit 15 bis 25 Artporträts verschiedener Säugetiere pro Jahr. Vertrieben wird die Reihe über die American Society of Mammalogists sowie über BioOne.[1] Anfang 2012 erschien mit der Ausgabe zum Nördlichen Weißwangen-Schopfgibbon (Nomascus leucogenys) die Ausgabe mit der Nummer 890.[2]

Auf der Website von Virginia Hayssen am Smith College in Northampton, Massachusetts, sind die Jahrgänge bis 2008 und damit die ersten 823 Ausgaben der Mammalian Species frei zugänglich.[3]

Inhalt[Bearbeiten]

Die Schriftensammlung besteht aus jeweils abgeschlossenen Beschreibungen einzelner Säugetierarten, die von internationalen Experten der American Society of Mammalogists sowie assoziierter Forscher zusammengestellt werden. Sie beinhalten in der Regel drei bis vierzehn Seiten zu jeder Art und informieren über alle Aspekte der Biologie dieser Tiere, u.a. über die Morphologie, Ökologie, Verbreitung, Verhaltensbiologie, Physiologie, Taxonomie und Fossilgeschichte der Arten.

Belege[Bearbeiten]

  1. Mammalian Species bei der BioOne
  2. Mammalian Species Number 44 (January 2012) bei der American Society of Mammalogists
  3. Index for Mammalian Species auf der Website von Virginia Hayssen am Smith College