Mansôa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mansôa
Mansôa (Guinea-Bissau)
Red pog.svg
Koordinaten 12° 4′ N, 15° 19′ W12.066666666667-15.316666666667Koordinaten: 12° 4′ N, 15° 19′ W
Basisdaten
Staat Guinea-Bissau

Provinz

Norte
Region Oio
Einwohner 6625 (2010)

Mansôa ist eine Stadt in der Region Oio von Guinea-Bissau mit 6625 Einwohnern (Stand 2010).[1]

Der Ort liegt auf der Nordseite des gleichnamigen Flusses Rio Mansôa. Die Entfernung über den Fluss bis zu seiner Mündung in den Atlantik bei der Ilha de Pecixe beträgt gut 100 Kilometer.

Quellen[Bearbeiten]

  1. World Gazetteer, abgerufen 20. April 2010