Marina Berlusconi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Maria Elvira Berlusconi)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maria Elvira Berlusconi, genannt Marina (* 10. August 1966 in Mailand) ist eine italienische Unternehmerin. Sie ist die Tochter des ehemaligen Premierministers von Italien und Milliardärs Silvio Berlusconi. Marina Berlusconi hat mehrere Positionen im Medienimperium ihres Vaters inne. Sie ist Vorsitzende von Italiens größtem Zeitschriftenverlag Mondadori. Außerdem ist sie die Vorsitzende des Investitionsarms ihrer Familie Fininvest,[1] die Medienfirma, die ihr Vater besitzt und aufgebaut hat.

Marina ist mit Maurizio Vanadia verheiratet und hat zwei Kinder.

Die Zeitschrift Forbes hat sie 2007 auf Platz 33 der mächtigsten Frauen der Welt gewählt. 2010 lag sie auf Platz 48. [2]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Grupo Fininvest Webseite Chairman, aufgerufen 27. Juni 2013
  2. Forbes: Wold's Most Powerful Women, Marina Berlusconi, aufgerufen 27. Juni 2013