Markus Rothkranz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Markus Rothkranz (* 3. August 1962 in Köln) ist ein deutschamerikanischer Drehbuchautor und lebt in Los Angeles.

Leben[Bearbeiten]

Markus Rothkranz emigrierte im Kindesalter mit seinen Eltern in die USA. Er arbeitete dort als Spezialeffekt-Künstler bei Hollywood-Blockbustern wie Stirb langsam (1988)[1], Die totale Erinnerung – Total Recall (1990) und Red Planet.

Zwischen 1992 und 1995 war er als Künstler an der Gestaltung mehrerer Flipperautomaten beteiligt, darunter die Star Wars, Jurassic Park und Lethal Weapon 3 sowie an speziell für Aaron Spelling, für Michael Jordan und für den Film Richie Rich produzierte Automaten.[2][3]

Im Jahr 1996 war er Regisseur und Drehbuchautor des Fantasy-Films Ritter der Zeit (To the Ends of Time).[4]

Als Autor[Bearbeiten]

In seinen Büchern und Vorträgen setzt sich Rothkranz für den Konsum von veganer und Rohkost-Nahrung ein und für die Stromselbstversorgung.

Filmografie[Bearbeiten]

  • 1996: Ritter der Zeit (To the Ends of Time)

Schriften[Bearbeiten]

  • Heal Yourself 101 (deutsche Übersetzung: Heile dich selbst)
  • Heal Your Face (deutsche Übersetzung: Heile dich schön)
  • The Prosperity Secret (deutsche Übersetzung: Heile dich reich)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eintrag zum Film Stirb langsam beim British Film Institute (englisch)
  2. Suche in der Internet Pinball Database (englisch).
  3. Pinball Wiz. For Artist Markus Rothkranz, the Machine Is the Medium. People Magazine, Vol. 41, No. 23, 20. Juni 1994 (englisch)
  4. To the Ends of Time (1996) bei der New York Times (englisch).