Maskenfalterfisch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Maskenfalterfisch
Maskenfalterfisch (Chaetodon semilarvatus)

Maskenfalterfisch (Chaetodon semilarvatus)

Systematik
Stachelflosser (Euacanthomorphacea)
Barschverwandte (Percomorphaceae)
Ordnung: Chaetodontiformes
Familie: Falterfische (Chaetodontidae)
Gattung: Chaetodon
Art: Maskenfalterfisch
Wissenschaftlicher Name
Chaetodon semilarvatus
Cuvier, 1831

Der Maskenfalterfisch (Chaetodon semilarvatus) auch Maskarill oder Gelber Rotmeer-Falterfisch genannt, ist eine Art aus der Familie der Falterfische.

Die Größe der Tiere, die eleganten Bewegungen, und die prächtigen Farben machen ihn zu einem der schönsten Korallenfische.

Der Maskenfalterfisch erreicht eine Länge von bis zu 30 cm. Er lebt in kleinen Gruppen oder paarweise im Roten Meer in Gebieten mit großen Korallenbeständen.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Chaetodon semilarvatus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien