Metal Electrode Faces

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SMD-Bauelemente in zylindrischer Bauform

Metal Electrode Leadless Faces (MELF) ist eine zylinderförmige Bauform von SMD-Bauteilen mit zwei Anschlüssen. Bei ihr sind die Stirnflächen als Kontakte ausgebildet. Anschlussfahnen oder -drähte fehlen (leadless). Meist handelt es sich dabei um Dioden, für die diese Bauform gewählt wird.

Auch für Thermistoren (NTC, PTC) und Widerstände wird die Bauform eingesetzt. Obwohl in der SMD-Technik meist Chipbauformen für Widerstände verwendet werden, ist der MELF noch anzutreffen. Hinsichtlich Impulsstrombelastbarkeit, Temperaturstabilität, Langzeitstabilität und Spannungsfestigkeit weisen MELF-Widerstände bessere Werte auf.

Besonderheiten von MELF-Widerständen[Bearbeiten]

Obwohl sie wesentlich größer als vergleichbare Chip-SMD-Bauteile sind, werden Widerstände im MELF-Gehäuse bei der Elektronikproduktion weiterhin eingesetzt. Dies liegt vor allem daran, dass sie ein genau definiertes Verhalten im Fehlerfall besitzen. Während ein Chip-SMD-Widerstand im Fehlerfall unvorhersehbar entweder hoch- oder niederohmig wird, kann der MELF-Widerstand aufgrund seines Aufbaus nur hochohmig werden.

Bauformen und Größen [Bearbeiten]

Die Bauformen für SMD-MELF-Widerstände werden nach der EN 140401-803 bzw. nach DIN EN 140401-803 definiert, wobei der vierstellige Code die DIN-Angaben für Durchmesser und Bauteilänge in mm definiert. Die Angaben unterliegen den Toleranzen der jeweiligen Hersteller. Die folgenden Angaben beziehen sich auf die SMD-MELF-Widerstände des Herstellers Vishay Beyschlag [1] .

Melf      (MMB) 0207  L=5,8 mm, Ø=2,2 mm     ~1/3 Watt (0,4 W)  350 V
MiniMelf  (MMA) 0204  L=3,6 mm, Ø=1,4 mm      1/4 Watt (0,25 W) 200 V
MicroMelf (MMU) 0102  L=2,2 mm, Ø=1,1 mm      1/5 Watt (0,2 W)  100 V
  • MICRO-MELF 0102 ist kompatibel zur Chip-Bauform 0805
  • MINI-MELF 0204 ist kompatibel zur Chip-Bauform 1206
  • MELF 0207 ist kompatibel zur Chip-Bauform 2512

Ähnliche Bauformen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. MMU 0102, MMA 0204, MMB 0207 – Datenblatt. Webseite Hersteller.