Mica-Staudamm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mica-Staudamm
Kinbasket Lake, Kinbasket Reservoir
Mica-Staudamm
Mica-Staudamm
Lage: British Columbia (Kanada)
Abflüsse: Columbia River
Mica-Staudamm (British Columbia)
Mica-Staudamm
Koordinaten 52° 4′ 40″ N, 118° 33′ 59″ W52.077777777778-118.56638888889Koordinaten: 52° 4′ 40″ N, 118° 33′ 59″ W
Daten zum Bauwerk
Bauzeit: 1969–1972/73
Höhe über Gründungssohle: 244 m
Bauwerksvolumen: 33 Mio m³
Kronenlänge: 792 m
Kraftwerksleistung: 1740 MW
Betreiber: BC Hydro
Daten zum Stausee
Höhenlage (bei Stauziel) 579 m
Wasseroberfläche 430 km²
Speicherraum 24,67 km³
Bemessungshochwasser: 4250 m³/s

Der Mica-Staudamm in Kanada, British Columbia am oberen Columbia River ist der höchste Staudamm in Kanada und Nordamerika. Zur Zeit seiner Fertigstellung war er mit rund 244 Metern auch der höchste Staudamm (aber nicht die höchste Talsperre) der Erde. Weltweit liegt er zurzeit auf Platz 17. Er befindet sich 134 Kilometer nördlich von Revelstoke.

Der Staudamm hat einen vertikalen Kern aus Lehm und beidseitige Stützkörper aus Sand und Kies. Die Talsperre wurde nach dem Columbia-River-Vertrag zum Hochwasserschutz und zur Erzeugung von Wasserkraft gebaut. 1977 wurde das Wasserkraftwerk mit einer Leistung von 1740 (evtl. auch 1805) Megawatt in Betrieb genommen. Die Stauanlage wird von BC Hydro betrieben. Der Stausee heißt Kinbasket Lake bzw. Kinbasket Reservoir. Er gehört mit knapp 25 Milliarden Kubikmetern ebenfalls zu den größten der Erde. Der Stausee der unterhalb gelegenen Revelstoke-Talsperre, Lake Revelstoke, reicht bis an den Fuß des Mica-Staudamms.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kinbasket Lake – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Siehe auch[Bearbeiten]