Revelstoke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Revelstoke
Blick auf Revelstoke vom Mount Revelstoke National Park
Blick auf Revelstoke vom Mount Revelstoke National Park
Lage in British Columbia
Revelstoke (British Columbia)
Revelstoke
Revelstoke
Staat: Kanada
Provinz: British Columbia
Regionaldistrikt: Columbia-Shuswap
Koordinaten: 51° 0′ N, 118° 12′ W51.00021-118.19553480Koordinaten: 51° 0′ N, 118° 12′ W
Höhe: 480 m
Fläche: 40,76 km²
Einwohner: 7139 (Stand: 2011)
Bevölkerungsdichte: 175,1 Einw./km²
Zeitzone: Pacific Time (UTC−8)
Postleitzahl: V0E
Vorwahl: +1 250
Gründung: 1899 (incorporated)
Bürgermeister: David Raven
Downtown Revelstoke
Downtown Revelstoke

Revelstoke ist ein Ort im Südosten der kanadischen Provinz British Columbia. Revelstoke liegt 641 Kilometer östlich von Vancouver und 415 Kilometer westlich von Calgary in den Rocky Mountains am Columbia River. Revelstoke wird in Ost-West-Richtung vom Trans-Canada Highway (Highway 1) und in Nord-Süd-Richtung vom Highway 23 passiert.

Direkt nördlich des Ortes liegt der Mount-Revelstoke-Nationalpark und die Revelstoke-Talsperre (Revelstoke Dam), die den Columbia River zum ca. 120 km langen Lake Revelstoke aufstaut.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Mündung des Illecillewaet Rivers in den Columbia River war im 19. Jahrhundert ein Lagerplatz für Pelzhändler. Später wurde sie ein Versorgungspunkt für Bergleute in der Region. Der Ort wuchs in den 1880er Jahren weiter, als die Canadian Pacific Railway gebaut wurde, und wurde Farwell genannt. Nach Fertigstellung der Eisenbahn 1885 wurde die Siedlung ein Stützpunkt der Eisenbahnlinie und nach Lord Revelstoke, einem Investor der Bahnlinie, in Revelstoke umbenannt. Die Einwohnerzahl der Gemeinde wuchs im laufe der Zeit immer weiter an, so dass am 1. März 1899 die Zuerkennung der kommunalen Selbstverwaltung für die Gemeinde erfolgte (incorporated).

Demographie[Bearbeiten]

Der Zensus im Jahr 2011 ergab für die Gemeinde eine Bevölkerungszahl von 7.139 Einwohnern.[1] Die Bevölkerung hat dabei im Vergleich zum Zensus von 2006 um 1,3 % abgenommen, während die Bevölkerung in Britisch Columbia gleichzeitig um 7,0 % anwuchs.

Tourismus[Bearbeiten]

Revelstoke Railway Museum

Neben dem Revelstoke Railway Museum gehört die St. Peter's Anglican Church (Revelstoke), als einzige erhaltene Pionierkirche in Revelstoke von 1896, zu den örtlichen Sehenswürdigkeiten.

2007 wurde an den Westhängen des Mount Mackenzie das Revelstoke Mountain Resort (RMR) als Skigebiet mit 52 Pisten eröffnet.[2] Touristisch werden auch Hubschrauberflüge zu Ski-Abfahrten angeboten, das so genannte Heliskiing.

Trivia[Bearbeiten]

Revelstoke war verschiedentlich Drehort. Hier wurde unter anderem für folgende Filme gedreht:

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Revelstoke – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistics Canada (2011 Census). Revelstoke Community Profile, abgerufen 7. Juli 2012
  2. Revelstoke, kanadisches Skigebiet der Superlative bei WELT-Online, abgerufen am 22. Dezember 2009