Michał Skowronek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michał Skowronek (* 27. September 1949) ist ein ehemaliger polnischer Mittelstreckenläufer.

Bei den Leichtathletik-Halleneuropameisterschaften 1971 gewann er mit der polnischen Mannschaft Silber in der 4-mal-800-Meter-Staffel.

Jeweils Fünfter wurde er bei den Hallen-EM 1974 in Göteborg über 800 m und 1975 in Kattowitz über 1500 m.

1974 wurde er polnischer Hallenmeister über 800 m, 1975 und 1977 über 1500 m.[1]

Persönliche Bestzeiten[Bearbeiten]

  • 800 m: 1:48,0 min, 8. Juli 1975, Prag
    • Halle: 1:50,56 min, 9. März 1974, Göteborg
  • 1000 m: 2:18,6 min, 3. Juli 1975, Bydgoszcz
  • 1500 m: 3:38,77 min, 12. Juli 1975, London
    • Halle: 3:46,3 min, 8. März 1975, Kattowitz

Weblinks[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. gbrathletics: Polish Indoor Championships