Mike McGill

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mike Mcgill (* 1964 in den USA als Michael McGill) ist ein professioneller US-amerikanischer Skateboard-Fahrer, welcher besondere Berühmtheit für seinen Signature-Trick McTwist erlangte.

Information[Bearbeiten]

McGill war neben Tony Hawk und Christian Hosoi einer der erfolgreichsten Skateboarder der 1980er Jahre und Mitglied der berühmten Bones Brigade, welche in jener Zeit sowohl in Popularität wie auch in Erfolg die Szene dominierten (Gründer war unter anderem Stacy Peralta, welcher mit dem Zephyr Team dem Sport ein neues Gesicht verlieh). Sein 1984 bei einem Skateboard-Bewerb in Del Mar vorgestellter Trick McTwist (ein über Kopf gedrehter Backside 540° Mute-Air – Luftmanöver mit eineinhalb Drehungen bei einem halben Salto, während das Brett an der Spitze gehalten wird – wird in der Halfpipe ausgeführt) veränderte die Skatewelt nachhaltig und prägte die Kriterien bei Bewerben für die weiteren Jahre.

Als die Trends sich änderten, wechselte McGill auf die geschäftliche Seite des Sports und vertreibt bis heute seine eigenen Bretter.

Weblinks[Bearbeiten]