Milene Domingues

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Milene Domingues
Informationen über die Spielerin
Voller Name Milene Domingues Aganzo
Geburtstag 18. Juni 1979
Geburtsort São PauloBrasilien
Position Mittelfeldspielerin
Vereine als Aktive
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1997–2001
2001–2002
2002–2004
2004–2007
2007–2009
SC Corinthians
ASD Fiammamonza
Rayo Vallecano
AD Torrejón CF
CF Pozuelo de Alarcón
118 (60)
23 0(8)
11 0(1)
70 (22)
36 0(3)
Nationalmannschaft
2003–2006 Brasilien 20 0(9)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Milene Domingues Aganzo (* 18. Juni 1979 in São Paulo) ist ein brasilianisches Model und ehemalige Fußballspielerin.

Karriere (Fußball)[Bearbeiten]

Von 2002 bis 2004 spielte sie in der Frauenmannschaft des spanischen Erstligisten Rayo Vallecano. Zu dieser Zeit war sie die teuerste Spielerin in Spanien, ihr Marktwert belief sich auf ca. 300.000 Euro.[1]

Vorher war Milene beim italienischen Frauenfußballverein ASD Fiammamonza beschäftigt. Nach ihrem Engagement bei Vallecano spielte sie bei den beiden spanischen Fußballvereinen AD Torrejón CF und CF Pozuelo de Alarcón.

Ihr größter sportlicher Erfolg war die Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft im Jahr 2003 mit der brasilianischen Nationalmannschaft.

Milene Domingues hält den Keepie-uppie-Weltrekord (d.h. Halten des Balles mit Fuß, Knie, Brust, Schultern und Kopf, ohne dass der Ball den Boden berührt) für Frauen mit 55.188 Berührungen in 9 Stunden und 6 Minuten.

Privat[Bearbeiten]

Milene Domingues war von Dezember 1999 bis September 2003 mit dem Fußballspieler Ronaldo verheiratet. Der gemeinsame Sohn Ronald wurde am 6. April 2000 geboren. Mittlerweile ist Milene Domingues mit dem spanischen Fußballspieler David Aganzo verheiratet.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Mrs Ronaldo in record transfer BBC Sports vom 12. September 2002

Weblinks[Bearbeiten]