Mint.com

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mint.com ist ein kostenloser webbasierender persönlicher Finanzverwaltungsdienst.

Firmengeschichte[Bearbeiten]

Mint wurde 2006 von Aaron Patzer gegründet, Firmensitz ist Mountain View. Mint.com hat nach eigenen Angaben 10 Millionen Benutzer (Stand: April 2013).[1]

Finanzierung[Bearbeiten]

Insgesamt wurden über 31 Millionen US-Dollar in Venture Capital von DAG Ventures, Shasta Ventures und First Round Capital eingesammelt.[2] Zu den frühen Investoren gehörten auch Ram Shriram, einer der ersten investoren von Google.

2009 wurde Mint.com von Intuit für 170 Millionen US-Dollar übernommen.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. https://www.mint.com/what-is-mint/
  2. http://venturebeat.com/2009/08/12/mintcom-rakes-14-million-in-third-round-of-funding/
  3. http://techcrunch.com/2009/09/13/intuit-to-acquire-former-techcrunch50-winner-mint-for-170-million/