Mountain View (Santa Clara County)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mountain View
Castro Street (Hauptstraße von Mountain View), Blickrichtung etwa Nordost
Castro Street (Hauptstraße von Mountain View), Blickrichtung etwa Nordost
Lage im Santa Clara County
Lage im Santa Clara County
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County:

Santa Clara County

Koordinaten: 37° 24′ N, 122° 3′ W37.392777777778-122.0419444444432Koordinaten: 37° 24′ N, 122° 3′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 74.066 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 2.373,9 Einwohner je km²
Fläche: 31,7 km² (ca. 12 mi²)
davon 31,2 km² (ca. 12 mi²) Land
Höhe: 32 m
Postleitzahlen: 94035, 94039-94043
Vorwahl: +1 650
FIPS:

06-49670

GNIS-ID: 0277611
Webpräsenz: www.ci.mtnview.ca.us
Bürgermeister: Margaret Abe-Koga
Mountain View, City Hall.jpg
Das Rathaus

Mountain View ist eine Stadt im Santa Clara County im US-Bundesstaat Kalifornien, im Herzen des Silicon Valley mit rund 74.000 Einwohnern. Ihren Namen hat die Stadt dem Ausblick auf die Santa Cruz Mountains zu verdanken.

Mountain View liegt am Nordende der California State Route 85, wo die Straße den U.S. Highway 101 trifft und in die California State Route 237 übergeht. Die historische Strecke El Camino Real berührt die Stadt.

Demographie[Bearbeiten]

Nach der im Jahr 2010 erhobenen Volkszählung lebten 74.066 Menschen in Mountain View. Zehn Jahre zuvor, im Jahr 2000, waren es noch gut 70.000, womit ein Anstieg von rund 4.000 zu verzeichnen war. Das demographische Bild zeigt, dass in der Stadt ein relativ niedriger Anteil an Weißen lebt, nämlich nur knapp die Hälfte. Weiße sind dennoch die größte singuläre ethnische Gruppe in der Stadt. Rund ein Viertel der Bewohner ist asiatischstämmig, was für kalifornische ebenso wie US-Verhältnisse allgemein ein sehr hoher Anteil ist. Latinos und sonstige Personen hispanischer Abstammung machen 21 Prozent der Einwohner aus. Afroamerikaner sind hingegen mit einem Bevölkerungsanteil von zwei Prozent schwach repräsentiert. Die Volkszählung ergab außerdem, dass 2010 33.881 Haushalte in der Stadt existierten sowie dass auf 100 Frauen 103,5 Männer kamen. Das Medianalter lag bei 35,9 Jahren.[1]

Wirtschaft[Bearbeiten]

Mountain View ist eine der bedeutendsten Städte im Silicon Valley. Google, Symantec, Plaxo, die Mozilla Foundation, die Microsoft-Abteilungen MSN/Hotmail/Xbox und MSN TV sowie das NASA Ames Research Center sind nur einige High-Tech-Unternehmen, die in Mountain View ansässig sind. Auch Nokia Internet Communications hat ihr Hauptquartier in der Stadt. Außerdem wurde Intel hier gegründet und das Computer History Museum hat hier seinen finalen Standort gefunden.

Mountain View ist die erste Stadt in den USA, die komplett mit freiem kabellosen Internet-Zugang abgedeckt ist, wofür Google die Funkantennen installiert hat und die Verbindung bereitstellt.[2] Diesbezüglich hat die Stadt Modellcharakter. In der Stadt befindet sich außerdem der DNS Root-Nameserver E, der von der NASA betrieben wird.

Unternehmen mit Hauptsitz in Mountain View[Bearbeiten]

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mountain View (Kalifornien) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. United States Census 2010
  2. Google inc. wifi.google.com – FAQ