Mohammed Nasser Ahmed

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mohammed Nasser Ahmed ist ein jemenitischer Politiker. Er ist derzeit (September 2011) Verteidigungsminister unter Ali Abdullah Salih.[1]

Am 27. September 2011 verübte ein Selbstmordattentäter in Aden einen Anschlag auf seinen Konvoi. Nasser Ahmed blieb unverletzt. Etwa zehn weitere Personen wurden verletzt.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Jemenitischer Verteidigungsminister entgeht Attentat. In: Neue Zürcher Zeitung. 27. September 2011, abgerufen am 27. September 2011 (deutsch).