Mons Maraldi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mons Maraldi
AS17-M-0443.jpg
Im Zentrum Mons Maraldi, und im Südwesten der gefüllte Krater Maraldi
Mons Maraldi (Mond Äquatorregion)
Mons Maraldi
Position 20,37° N, 35,51° OMoon20.3735.51Koordinaten: 20° 22′ 12″ N, 35° 30′ 36″ O
Durchmesser 16 km
Benannt nach Giovanni Domenico Maraldi,
Jacques Philippe Maraldi
Siehe auch Gazetteer of Planetary Nomenclature

Mons Maraldi ist ein Berg auf der nordöstlichen Mondvorderseite am westlichen Rand des Sinus Amoris, nordöstlich des gleichnamigen Kraters Maraldi. Er hat einen Durchmesser von rund 16 km.

Der Mons Maraldi wurde 1976 nach dem italienischen Astronomen und Geodäten Giovanni Domenico Maraldi und dem französischen Astronomen Jacques Philippe Maraldi benannt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]