Sinus Amoris

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sinus Amoris
Sinus Amoris + Lacus Bonitatis - LROC - WAC.JPG
Sinus Amoris und Umgebung (LROC-WAC)
Sinus Amoris (Mond Äquatorregion)
Sinus Amoris
Position 20,03° N, 37,33° OMoon20.0337.33Koordinaten: 20° 1′ 48″ N, 37° 19′ 48″ O
Durchmesser 189 km
Siehe auch Gazetteer of Planetary Nomenclature

Sinus Amoris ist ein kleines, buchtartiges Mare am Mare Tranquillitatis auf dem Erdmond. Der lateinische Name heißt auf Deutsch Bucht der Liebe und wurde von der Internationalen Astronomische Union im Jahr 1976 offiziell festgelegt.

Sinus Amoris hat einen mittleren Durchmesser von 190 Kilometern und erstreckt sich vom Nordostrand des Mare Tranquillitatis 250 Kilometer weit. Im Norden befindet sich der Krater Römer und die Montes Taurus, im Osten der Lacus Bonitatis und der Krater Macrobius und südöstlich der Palus Somni.

Weblinks[Bearbeiten]

Sinus Amoris, rechts und oberhalb der Mitte der Aufnahme durch die Raumsonde Clementine. Im Zentrum der rechten Bildhälfte glänzt der Krater Carmichael.