Mookie Blaylock

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Mookie Blaylock
Spielerinformationen
Voller Name Daron Oshay Blaylock
Geburtstag 20. März 1967
Geburtsort Garland, Vereinigte Staaten
Größe 185 cm
Position Point Guard
College Oklahoma
NBA Draft 1989, 12. Pick, New Jersey Nets
Vereine als Aktiver
1989–1992 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New Jersey Nets
1992–1999 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Atlanta Hawks
1999–2002 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Golden State Warriors

Daron Oshay „Mookie“ Blaylock (* 20. März 1967 in Garland, Texas) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler.

Laufbahn[Bearbeiten]

Blaylock studierte an der University of Oklahoma. Mit der Mannschaft der Universität erreichte er das Finale der NCAA. Dort unterlag man jedoch den Kansas Jayhawks mit 79:83.

Blaylock wurde 1989 als zwölfter Pick von den New Jersey Nets gedraftet. 1992 wechselte der Point Guard zu den Atlanta Hawks. 1994 nahm er am NBA All-Star Game teil, wo er in 16 Minuten Spielzeit fünf Punkte erzielte. 1993/94 und 1994/95 wurde er zudem jeweils in das NBA All-Defensive Team gewählt. 1999 wechselte er zu den Golden State Warriors, wo er 2002 seine Karriere beendete.

In vier NBA-Spielzeiten schaffte er mehr als 200 Steals. Insgesamt gelangen ihm 2075 Steals, damit rangiert er unter den besten 20 der NBA. Bei Drei-Punkte-Würfen rangiert er mit 1.283 erfolgreichen Würfen bei 3.816 Versuchen, was einer Quote von 33,6 % entspricht, ebenso unter den besten Spielern der NBA.

Sonstiges[Bearbeiten]

Die US-amerikanische Rockband Pearl Jam wollte sich ursprünglich nach Mookie Blaylock benennen, gab diese Idee jedoch auf. Stattdessen erhielt ihr Debütalbum Ten seinen Namen von Blaylocks Rückennummer.[1]

Gefängnisstrafe[Bearbeiten]

Blaylock wurde im Oktober 2014 zu einer 15-jährigen Gefängnisstrafe verurteilt. Diese kann jedoch auf drei Jahre verringert werden. Blaylock hatte im Mai 2013 eine Frau mit seinem Auto angefahren und dabei tödlich verletzt.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. deadspin.com, abgerufen am 27. November 2011.
  2. NBA - 15 Jahre Knast für "Mookie" Blaylock