Mosaikjungfern

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mosaikjungfern
Blaugrüne Mosaikjungfer (Aeshna cyanea), Weibchen

Blaugrüne Mosaikjungfer (Aeshna cyanea), Weibchen

Systematik
Unterklasse: Fluginsekten (Pterygota)
Ordnung: Libellen (Odonata)
Unterordnung: Großlibellen (Anisoptera)
Überfamilie: Aeshnoidea
Familie: Edellibellen (Aeshnidae)
Gattung: Mosaikjungfern
Wissenschaftlicher Name
Aeshna
Fabricius, 1775

Mosaikjungfern (Aeshna) sind eine Gattung aus der Familie der Edellibellen (Aeshnidae).

Inhaltsverzeichnis

Merkmale[Bearbeiten]

Die Mosaikjungfern sind große Libellen mit Flügelspannweiten zwischen 8 und 11 cm. Der Brustabschnitt (Thorax) ist ebenso wie der Hinterleib (Abdomen) kräftig ausgeprägt. Beide sind meist braun bis graubraun gefärbt. Der Thorax trägt blaue oder gelbe Streifen oder Punkte. Der Hinterleib ist mit gelben, blauen oder grünen segmental angeordneten Punkten gezeichnet.

Männchen und Weibchen unterscheiden sich in Form und Größe nur wenig: Der Hinterleib der Männchen ist jedoch in Höhe des zweiten Segments deutlich und stärker tailliert als der der Weibchen. Die Männchen wirken meist auch insgesamt etwas schlanker. Auch die Appendices beider Geschlechter unterscheiden sich.

Arten[Bearbeiten]

Bekannte Arten der Gattung Aeshna sind:

Quelle[Bearbeiten]

  • Robert, Paul-A.: Die Libellen (Odonaten) - Autorisierte Übersetzung von Otto Paul Wenger [S.284ff], Kümmerly & Frey, Geographischer Verlag, Bern 1959

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mosaikjungfern – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien