Mundt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mundt ist ein deutscher Familienname, der sich als Übername vom Mund ableitet oder Patronym zu Mundo, der Kurzform von Vornamen wie Raimund und Mundhart, ist.[1]

Er ist der Name folgender Personen:

  • Albert Mundt (1883–1940), deutscher Kunsthistoriker, Naturschützer, Verleger und Landeskonservator
  • Andreas Mundt (* 1960), deutscher Verwaltungsjurist und Präsident des Bundeskartellamtes
  • Ernst Mundt (1921–1962), Opfer der Berliner Mauer
  • Florian Mundt (Künstlername LeFloid, * 1987), deutscher Verfasser und Produzent von Videos
  • Günter Mundt (1928–2009), deutscher Handballspieler und -trainer
  • Karl Earl Mundt (1900–1974), US-amerikanischer Politiker
  • Kristina Mundt (* 1966), deutsche Ruderin
  • Miel Mundt (1880–1949), niederländischer Fußballspieler
  • Theodor Mundt (1808–1861), deutscher Schriftsteller
  • Thomas Mundt (* 1964), deutscher Badmintonspieler
  • Werner Mundt (1939–2005), deutscher Boxer
  • Wilhelm Mundt (* 1959), deutscher Bildhauer

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Graphematik/Phonologie der Familiennamen II: Konsonantismus, S. 349 [1]