Gouvernement Nabatäa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Nabatäa (Gouvernement))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nabatäa
Syrien Syrien (von der UN überwachte demilitarisierte Pufferzone auf den Golanhöhen) de-facto Israel (auf die Golanhöhen erhebt Syrien Anspruch) Israel Beirut (Gouvernement) Nord-Libanon Libanonberg Süd-Libanon Nabatäa (Gouvernement) Bekaa (Gouvernement)Lage
Über dieses Bild
Basisdaten
Staat Libanon
Fläche 1058 km²
ISO 3166-2 LB-NA

Das Gouvernement Nabatäa (arabisch ‏محافظة النبطية‎ muhafazat an-Nabatiyya, DMG muḥāfaẓat an-Nabaṭīya) ist eines von sechs Gouvernements im Libanon. Verwaltungssitz ist Nabatäa.

Geographie[Bearbeiten]

Das Gouvernement Nabatäa bedeckt eine Fläche von 1.058 km². Es grenzt an die libanesischen Gouvernements Süd-Libanon (Westen) und Bekaa (Norden), an Israel und die von Israel illegal annektierten Golanhöhen (im Süden).

Ethnische Aufteilung[Bearbeiten]

Schiiten: 68.69%; Christen 16.35%; Sunniten 11.21%; Drusen 3.75%

Gliederung[Bearbeiten]

Das Gouvernement besteht aus 4 Distrikten:

Distrikt Hauptort
Nabatäa Nabatäa
Mardsch Uyun Mardsch Uyun
Hasbeya Hasbeya
Bint Dschubail Bint Dschubail

Städte[Bearbeiten]