Nachal-Brigade

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt die israelische Infanteriebrigade. „Nachal“ ist auch das hebräische Wort für Bach oder Wadi und die gleichnamige Organisation Nachal.
Zeremonie, bei der junge Soldaten ihr grünes Barett erhalten

Die Nachal-Brigade ist eine Infanteriebrigade der israelischen Heeres.

Die Brigade wurde 1982 in der Folge eines erhöhten Bedarfs der israelischen Infanterie aufgrund des damals entstehenden Konflikts im Süden des Libanon gegründet. In ihr gibt es die Infanterie-Untereinheiten 931 und 932 sowie eine Spezialeinheit: das Regiment 50. Heute gibt es im Nachal nichtkämpfende Einheiten, die in der Bildung tätig sind oder z. B. die in Israel bekannt gewordene Nachal Musik-Band. Die Mitglieder sind an ihrem grünen Barett zu erkennen. Sie werden in Israel deswegen liebevoll und etwas spöttisch „Leuchtstifte“ genannt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Nachal-Brigade – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien