National Redemption Council

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

National Redemption Council (dt. Nationaler Erlösungsrat) war eine Militärjunta im westafrikanischen Staat Ghana. Die Machtergreifung erfolgte durch einen Militärputsch gegen Präsident Edward Akufo-Addo und Premierminister Kofi Abrefa Busia am 13. Januar 1972 unter der Leitung von Ignatius Kutu Acheampong. Die Verfassung von 1969 wurde aufgehoben und alle politischen Parteien verboten.

Nationaler Erlösungsrat (NRC) ab 14. Januar 1972[Bearbeiten]

Nationaler Erlösungsrat (NRC) bis Oktober 1975[Bearbeiten]

Regierung Ghanas 1972 - 1975
Kommissar offizielle Amtsbezeichnung Amtsinhaber
Vorsitzender des Nationalen Erlösungsrates und Kommissar für Verteidigung, Finanzen, Information und wirtschaftliche Angelegenheiten Chairman of the National Redemption Council and Commissioner for Defence, Finance, Information and Economic Affairs (Lieutenant-Colonel, später: Colonel)
Ignatius Kutu Acheampong
Kommissar für äußere Angelegenheiten Commissioner for Foreign Affairs (Major-General) Nathan Apea Aferi (1972),
(Major, später: Colonel)
Kwame R.M. Baah (1972-1975)
Kommissar für innere Angelegenheiten Commissioner for Internal Affairs (General Inspector of the Police)
J. H. Cobbina
Generalstaatsanwalt und Kommissar für Justiz Attorney-General and Commissioner for Justice Edward N. Moore
Kommissar für lokale Verwaltung Commissioner for Local Government (Major-General) Nathan Apea Aferi
Kommissar für Landwirtschaft Commissioner for Agriculture (Major-General) Daniel Addo
Kommissar für Gesundheit Commissioner for Health (Colonel) J. C. Adjeitey
Kommissar für Arbeit, soziale Wohlfahrt und Kooperative Commissioner for Labour, Social Welfare and Co-operatives (Major) Kwame Asante
Kommissar für Landnutzung und mineralische Ressourcen Commissioner for Lands and Mineral Ressources (Major-General) D. C. K. Amenu
Kommissar für Industrie Commissioner for Industry (Major, später: Colonel) Kodzo B. Agbo
Kommissar für öffentliche Arbeiten und Wohnungswesen Commissioner for Works and Housing (Colonel) Victor Coker-Appiah
Kommissar für Handel und Tourismus Commissioner for Trade and Tourism (Major) J. Felli,
daneben Direktor für Tourismus:
Kofi Atta Annan (1974-1976)
Kommissar für Transport und Kommunikation Commissioner for Transport and Communications (Major, später: Colonel) Anthony H. Selormey
Kommissar für Bildung, Kultur und Sport Commissioner for Education, Culture and Sports (Lieutenant-Colonel) P. K. Ngegbe
nach 1972 kamen noch hinzu:
Kommissar für Finanzen Commissioner for Finance Amon Nikoi
Kommissar für Information Commissioner for Information (Colonel) C. R. Tachie-Menson
Kommissar für Kakao-Angelegenheiten Commissioner for Cocoa Affairs (Colonel) Frank G. Bernasko

Im Januar 1975 traten Generalmajor Ashley-Lassen, Generalinspektor Cobbina und Edward Moore zurück. Ihre Ämter übernahmen:

Neben dem Nationalen Erlösungsrat existierte ein beratendes Wirtschaftskomitee (Advisory Economic Committee) unter dem Vorsitz des Finanzministers Amon Nikoi.

Supreme Military Council[Bearbeiten]

Der Nationale Erlösungsrat wurde am 9. Oktober 1975 im Zuge einer im Jahr 1974 gestarteten Verwaltungsreform dem neu gegründeten Supreme Military Council als Exekutivorgan unterstellt.

Der SMC stand zunächst unter der Leitung von Ignatius Kutu Acheampong.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Africa South of the Sahara (London), 1 (1971) 359; 3 (1973) 383; 6 (1976) 378; 7 (1977/1978) 395f.; 8 (1978/1979) 419; 9 (1979/1980) 437; 11 (1981/1982) 458f.; 13 (1983/1984) 411; 17 (1988) 512f.; 22 (1993) 402; 24 (1995) 446; 29 (2000) 534f.; 30 (2001) 563; 34 (2005) 509f.; 35 (2006) 535
  • Leslie Rubin, Pauli Murray, The Constitution and Government of Ghana, London 1961
  • G.F. Sawyerr, A.P. Blaustein, Ghana, in: Albert P. Blaustein, Gisbert H. Flanz (Hrsg.) Constitutions of the Countries of the World, New York 1973
  • A.K.P.Kludze, Ghana, in: Albert P. Blaustein, Gisbert H. Flanz (Hrsg.), Constitutions of the Countries of the World, New York, 1984

Weblinks[Bearbeiten]