Naum (Schach)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Naum ist eine Computerschach-Engine von Aleksandar Naumov (Kanada). Die aktuelle Version 4 wurde im Dezember 2008 veröffentlicht. Der kommerzielle Vertrieb erfolgt "engine only" über die Webseite des Programmierers[1]. Das Programm unterstützt sowohl UCI als auch Winboard und kann daher unter verschiedenen grafischen Oberflächen betrieben werden. Es gibt Versionen für Ein- und Mehrprozessorsysteme unter Microsoft Windows oder Linux. Unterstützt werden Endspieldatenbanken mit bis zu fünf Steinen.

Zwischen 2009 und 2011 ist Naum auf Computerschach-Ranglisten durch das Auftauchen weiterer neuer, sehr starker Engines zurückgefallen, hält sich aber noch vor mehreren bekannten Schachprogrammen in den Top-Ten, beispielsweise bei der Testergruppe CCRL[2].

Es gibt eine Freeware-Version 2.0[3] von September 2006, welche jedoch nur Einzelprozessor- bzw. -Singlecorebetrieb unterstützt, sowie eine Version 1.8 für Palm OS von Juni 2006.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Naum-Homepage: http://naumchess.brinkster.net/
  2. CCRL: http://computerchess.org.uk/ccrl/4040/
  3. Naum 2.0: http://www.superchessengine.com/naum.htm