Nena (Kontinent)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nena ist in der Erdgeschichte die Bezeichnung für einen hypothetischen, paläoproterozoischen/mesoproterozoischen Kontinent der vor 1750 bis 1265 Millionen Jahren existiert haben soll. Das Konzept dieses Kontinents wurde von späteren Autoren etwas erweitert (z.B. Rogers, 1996). Nena ist in der ursprünglichen Konzeption quasi identisch mit dem etwas früher vorgestellten Konzept eines hypothetischen Kontinents Nuna, der heute fälschlicherweise häufig mit dem hypothetischen Superkontinent Columbia gleichgesetzt wird.

Namensgebung[Bearbeiten]

Der Name Nena für den erdgeschichtlichen Kontinent wurde von C. F. Gower, A. B. Ryan und T. Rivers 1990 vorgeschlagen. Er ist ein Akronym aus Nordeuropa und Nordamerika.

Bestandteile[Bearbeiten]

Er entstand aus den erdgeschichtlichen Kontinenten Arctica und Baltica. Rogers (1996) und Rogers & Santosh (2003) erweiterten diese Definition um Ost-Antarctica, das vor der Westküste Nordamerikas gelegen haben soll.

Nena als Kontinent der Erdgeschichte[Bearbeiten]

Durch die Fusion von Nordeuropa (im Wesentlichen das spätere Baltica) und weiteren Teilen von Nordamerika (Arctica) soll um vor 1800 Millionen Jahren (Grenzbereich Statherium/Orosirium) der Großkontinent Nena entstanden sein. Nach alternativen Modellen bestand um diese Zeit bereits der Superkontinent Columbia.

Quellen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Charles F. Gower, A. B. Ryan und T. Rivers: Mid-Proterozoic Laurentia-Baltica: an overview of its geological evolution and a summary of the contributions made by this volume. In: Gower, C.F., Rivers, T. and Ryan, A.B. (Hrsg.): Mid-Proterozoic Laurentia-Baltica. Geological Association of Canada Special Paper, 38, 1-20, Ottawa 1990 ISSN 0072-1042
  • John J.W. Rogers und M. Santosh: Supercontinents in Earth History. Gondwana Research, 6(3): 357-368, Osaka 2003 ISSN 1342-937X.
  • A. V. Sankaran: The supercontinent medley: Recent views. Current Science, 85(8): 121-124, Bangalore 2003 ISSN 0011-3891 PDF (76 kB)

Weblinks[Bearbeiten]